Fleischerei Meier

Budapester Pfanne

100g

€ 0,89


würzig und zart


Cordon Bleu

100g

€ 1,08

lecker gefüllt


Aspikaufschnitt

100g

€ 1,59

 

 

 

Sommersalat

Rezept für 6 – 8 Personen

Zutatenliste: 

  • 3 Möhren
  • 1 Dose Maiskörner
  • 1 kleiner Eisbergsalat
  • 1 Lollo Bianco
  • 1 Lollo Rosso
  • 150 g Rucola
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 400 ml (2 Becher) Sahne
  • Saft von 2 Zitronen
  • Salz, Pfeffer und Zucker

Zubereitung: 

  • Möhren schälen waschen und mit einer Reibe grob raspeln
  • den Mais abtropfen lassen
  • Salat waschen, trocken schleudern und in breite Streifen schneiden
  • Den Rucola von den Stielen befreien und waschen
  • Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden
  • alle Salatzutaten mischen
  • die Sahne mit Zitronensaft kräftig aufschlagen und mit Salz, Pfeffer sowie Zucker abschmecken.
  • Dressing über den Salat geben und sofort servieren.

Schweinefilet in Senf-Zwiebelrahm

Rezept für 4 Personen

Zutatenliste: 

  • Vier kleine Zwiebeln
  • 350 g Champignons
  • 100 g durch wachsenden Speck in feinen Würfeln
  • 750 g Schweinefilet
  • ein Esslöffel Öl und etwas Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Sahne
  • 1 - 2 Teelöffel gekörnte Brühe
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • ca. vier Esslöffel heller Soßenbinder
  • ½ Bund Petersilie

Zubereitung: 

  • Zwiebeln schälen und halbieren
  • Pilze putzen und in Scheiben schneiden
  • das Schweinefilet mit einem EL Öl in einer großen Pfanne rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, und aus der Pfanne herausnehmen. 
  • Die Speckwürfel im Bratensatz auslassen.
  • Zwiebeln und Pilze zugeben und anbraten.
  • 300 ml Wasser, Sahne und die gekörnte Brühe einrühren.
  • Kurz aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer sowie Senf abschmecken, anschließend mit Soßenbinder abbinden.
  • Das Filet in Scheiben schneiden und in eine gehüllte Auflaufform geben. Die Sauce darüber gießen.
  • Ein zugedeckt im Backofen bei 150 °C Umluft 20 Minuten backen, dann den Deckel abnehmen und 15 Minuten offen weiter schmoren.
  • Petersilie waschen, hacken und darüber streuen.

Dazu passt ein gemischter Salat.

Als Getränk ein kühler Weißwein.


Pikante Gyros Toasties

Rezept für 4 Personen

 Zutatenliste:

  • zwei Esslöffel Öl
  • 500 g fertiges Gyros von Fleischerei Meier
  • 8 Weizen-Toasties
  • 150 g Creme fraiche
  • 1 EL gemischte TK-Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Tomaten
  • Einige Blätter vom Eisbergsalat

Zubereitung: 

  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen
  • Büros darin kräftig anbraten, dabei öfter wenden, danach die Gyros warm halten.
  • Toasties halbieren und toasten
  • Creme fraiche mit den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Die Toasties mit Salat und Tomaten belegen.
  • Gyros darauf verteilen und je einen Teelöffel Creme fraiche darauf geben.
  • Dann die andere Toasties-Hälfte darauf legen.

Dazu passt ein kühles Bier


Hähnchenbrust mit Soubise (Zwiebelsoße)

Rezept für 4 Personen

Zutatenliste: 

  • vier Hähnchenbrustfilets
  • 15 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Für die Soße: 

  • 25 g Butter
  • eine große Zwiebel fein gehackt
  • 1 ml Sahne
  • ½ Teelöffel frische Thymianblättchen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Backofen auf 200° C vorheizen
  • Butter in einem kleinen Topf zu zerlassen
  • ein Backblech und ein gleich großes Stück Backpapier mit der Butter bestreichen
  • die Hähnchenbrust salzen, pfeffern und auf das Backblech legen.
  • Das Backpapier mit der Butterseite auf die Hähnchen legen.
  • 20 Minuten im Ofen garen
  • für die Soubise Butter in einem Topf zu zerlassen
  • Zwiebeln zugeben und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, alle 5 Minuten umrühren. Die Zwiebeln sollten weich aber nicht braun sein.
  • Sahne zugeben aufkochen und reduzieren.
  • Thymian unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Hähnchenbrust aus dem Ofen nehmen und 3 Minuten ruhen lassen
  • vor dem servieren in Scheiben schneiden und mit der Zwiebelsauce übergießen.

Dazu trinken Sie was sie wollen und soviel Sie wollen!


Pfefferpotthast

Rezept für vier Personen 

Zutatenliste: 

  • 1,2 kg Rindfleisch für Gulasch
  • 800 g Zwiebeln
  • 0,5 l Rinderfond
  • 5 Gewürznelken
  • 10 Pimentkörner
  • 10 Pfefferkörner
  • 5 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer, Semmelbrösel 

Zubereitung: 

  •  das Fleisch zu Gulasch schneiden,
  •  Zwiebeln in feine Würfel schneiden,
  •  die Zwiebeln in Bratfett glasig dünsten,
  •  Rindfleisch und Gewürze zugeben, dabei salzen und pfeffern
  •  das Ganze mit Brühe auffüllen,
  •  Deckel drauf und ca. 90 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
  •  Durchrühren, dabei Gewürze und Lorbeer herausfischen.
  •  2 Esslöffel Semmelbrösel einrühren und alles noch mal aufkochen, damit die Sauce etwas bindet.
  •  mit Salz und Pfeffer abschmecken

 klassisch wird der Pfefferpotthast mit Salzkartoffeln serviert dazu ein kühles Bier


Grünkohleintopf

  • 1 kg Grünkohl (gewaschen und fein geschnitten)
  • 1kg Kartoffeln (geschält und in grobe Würfel geschnitten)
  • 1 Liter Brühe
  • 1kg Knochen vom Kasslerrücken
  • 150 g Speckwürfel
  • 150 g Zwiebelwürfel
  • 80 g Senf
  • Salz, Pfeffer, etwas Zucker
  • Frische Bratwurst
  • geräucherte Mettenden
  • Kasseler Braten
  • Dicke Rippe

Die Knochen ca. 1 Stunde in der Brühe auskochen und aus dem Topf nehmen. Zwischenzeitlich den Grünkohl ca. 5-10 Minuten in Salzwasser kochen, bis die Stängelansätze weich sind und abgießen. Die Speckwürfel und die Zwiebelwürfel zusammen anbraten bis die Zwiebeln schön glasig sind. Dann die Kartoffeln in der Brühe kochen bis sie weich sind. Von den Kasslerknochen  das weiche Fleisch absuchen und zusammen mit dem Grünkohl, Speck und Zwiebeln zu den Kartoffeln geben. Mit Salz, Pfeffer, und Senf abschmecken. Eventuell noch eine Prise Zucker hinzugeben.
Das Fleisch kann man gut im Grünkohleintopf mitkochen.

dazu wahlweise

In Kürze finden Sie hier weitere leckere Rezepte aus dem Münsterland und Umgebung.



Öffnungzeiten

Mo, Di7.30 - 13.00 Uhr / 15.00 - 18.00 Uhr
Mi7.30 - 13.00 Uhr
Do, Fr7.30 - 13.00 Uhr / 15.00 - 18.00 Uhr
Sa7.30 - 13.00 Uhr
Wir sind ein anerkanntes Fleischereifachgeschäft
Rufen Sie uns an!02535-300
Impressum